Reboot Develop 2018 – Konferenz findet im April zum fünften Mal statt

Die Reboot Develop 2018 öffnet im April zum fünften Mal ihre Tore und setzt dabei neue Maßstäbe für Networking- und Business-Events.

In diesem Jahr feiert die Reboot Develop ihre fünfte Auflage und stärkt ihre Position als weltweiter Meilenstein für Events in der Spielebranche. Vom 19. bis 21. April 2018 findet die Konferenz im wunderschönen, historischen Dubrovnik in Kroatien statt. Mit mehr als 1.500 Teilnehmern aus über 600 internationalen Unternehmen wächst das Event rasant an und bietet eine vielfältige Mischung aus großen, etablierten Spieleentwicklerstudios und mehr als 100 Indie-Studios, mit zahlreichen Vertreten aus den Reihen der Investoren und Publisher sowie vielen der wichtigsten Tech-Unternehmen der Spielebranche.

Das Speaker-Lineup der Reboot Develop 2018 ist auch dieses Jahr noch umfangreicher und stärker als im Vorjahr. Zu den Teilnehmern gehören Branchenlegenden wie Hideki Kamiya (Platinum Games), Josh Sawyer (Obsidian Entertainment), Austin Wintory (Grammy-nominierter Games-Komponist), Nina Kristensen (Ninja Theory), Tim Schafer (Double Fine), Hendrik Lesser (remote control productions), Dan Vavra (Warhorse), lokale Größen wie Davor Hunski (Croteam) und 100 weitere renommierte Vertreter der Spieleindustrie. Die Konferenz wird erneut zu einem wichtigen Treffpunkt für das Beste, was die Branche zu bieten hat und setzt zugleich neue Maßstäbe für ein hochwertiges und wahrhaft außergewöhnliches Event der Spieleindustrie.

Auszug aus der Sprecherliste:

  • Hideky Kamiya, PlatinumGames, Game Designer / Director (Devil May Cry, Bayonetta)
  • Tim Schafer, Double Fine Productions, CEO / Creative Director (Grim Fandango)
  • Josh Sawyer, Obsidian Entertainment, Game Director / Game Designer (Fallout: New Vegas)
  • Atsushi Inaba, PlatinumGames, Executive Vice President and Studio Head
  • Inon Zur, Composer (Fallout 4, Dragon Age: Origins)
  • Dan Gray, ustwo games, Head of Studio (Monument Valley)
  • Mike Wilson, Devolver Digital / Good Shepherd (Hotline Miami, Shadow Warrior)
  • Dan Vavra, Warhorse, Creative Director / Co-Founder (Kingdome Come: Deliverance)
  • Hendrik Lesser, remote control productions, CEO / Founder (Sacred, Max Payne, GTA 3)
  • Andrew Willans, Sumo Digital / Lead Game Designer (Watch Dogs, EVE: Valkyrie)
  • Matt Conte, Oculus, Head of Development Engineering
  • Davor Hunski, Croteam, Chief Creative Officer (Serious Sam)
  • Rami Ismail, Vlambeer, Co-Founder (Nuclear Throne, Ridiculous Fishing)
  • Matthew Leopold, Yodo1 Games, Director of Business Development & Marketing (Crossy Road)
  • Yoot Saito, Game Director / Game Designer (Seaman, SimTower)
  • Dan Murray, Skybound Interacive, President (Telltale’s The Walking Dead)
  • Mike Bithell, Mike Bithell Games, Video Games Designer (Thomas Was Alone)
  • Lorenzo Grimaldi, Nvidia, Developer Relations

Eine vollständige Liste aller teilnehmenden Sprecher steht hier zur Verfügung.

Die Reboot Develop 2018 verfügt in diesem Jahr über eine noch größere, offene B2B Expo-Area, welche die Vortragssäle direkt mit der Indie-Expo-Area verbindet, die als Treffpunkt für Entwickler, Service- und Tool-Provider, Investoren und Publisher fungiert und außerdem für B2B-Aussteller im kleinen Rahmen angelegt ist. Auch 2018 können Teilnehmer ihre Titel für den großen, weltweit anerkannten Reboot Develop 2018 Indie Award einreichen. Die Nominierten und Gewinner werden diesmal nicht nur für vier, sondern diesmal fünf Kategorien ausgewählt. Einreichungen sind bis zum 18. März 2018 möglich.

Wenn dir gefällt was du liest, teile es doch mit deinen Freunden:
Share on Google+

Google+

Tweet about this on Twitter

Twitter

Share on Facebook

Facebook

Email this to someone

email

Geschrieben von: Lukas

Bisher gibt es keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung