GDC Europe – Aus für den Europäischen Ableger der Konferenz

Nachdem die GDC Europe seit Jahren fest zum Programm der gamescom gehörte, hat Ausrichter UBM nun angekündigt, dass die GDCE 2016 die letzte gewesen sein wird.

gdc_europe_2015Der deutsche Ableger der Game Developers Conference, die GDC Europe, fand seit einigen Jahren immer an Montags und Dienstags vor der gamescom statt und gehörte damit fest zu deren Programm. Nun hat der Ausrichter UBM angekündigt, dass zukünftig keine GDC Europe mehr stattfinden wird und man sich stattdessen mehr auf die Haupt-GDC im Frühjahr in San Francisco fokussieren will. Im gleichen Zug will man mehr europäische Entwickler ins Programm einbinden.

Das liegt vermutlich vor allem daran, dass die gamescom nicht mehr von Mittwochs bis Sonntags stattfindet, sondern jetzt von Dienstag bis Samstag und da konnten die koelnmesse und UBM keinen terminlichen Kompromiss finden. Die koelnmesse kündigte bereits an, dass man an einem Ersatz arbeite, zu weiteren Planungen aber noch nichts sagen könne.

Ob der Wegfall der GDC Europe wirklich ein Problem darstellt, darf man anzweifeln, da das Konferenz-Programm in den letzten Jahren zu großen Teilen aus dem Programm der vorhergegangenen GDC bestand und so ein Mehrwert nicht wirklich gegeben war. Zusätzlich findet schon seit einigen Jahren die, von Aruba ausgerichtete, Respawn-Konferenz zeitgleich zur GDC Europe statt und in den letzten Jahren hat die Qualität der Speaker extrem angezogen und stand zuletzt der GDC Europe in nichts nach.

Die Respawn wird auch nächstes Jahr wieder vor der gamescom stattfinden, und zwar am Sonntag, den 20.08. und am Montag, den 21.08.17.

Wenn dir gefällt was du liest, teile es doch mit deinen Freunden:
Share on Google+

Google+

Tweet about this on Twitter

Twitter

Share on Facebook

Facebook

Email this to someone

email

Geschrieben von: Lukas

Bisher gibt es keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung